Der Bürgermeisterkandidat der SPD: Irritationen und Ängste

Verstehen wir den Bürgermeisterkandidaten der SPD richtig,

  • dass eine Irritation vorliegt, wenn gravierende Fehler aufgedeckt werden die ihm unterlaufen sind und
  • Ängste geschürt werden, wenn es Bemühungen gibt den Bahnhaltepunkt zu erhalten, die nicht von ihm sind?

Am 05. August 2018 veröffentlicht der Bürgermeisterkandidat der SPD, Herr Thomas Freitag, in seiner Facebookseite, dass „auf dem Schulgelände der Kleeblattschule ein Sponsorenlauf“ stattfindet:
Am 08 August 2018 schreibt er, dass es „zu Irritationen kam“ und dass der Sponsorenlauf „nicht auf dem Gelände der Kleeblattschule“ stattfindet:

Im Artikel der Werra Rundschau vom 09. August 2018 heisst es:
„… der keine Genehmigung vonseiten des Kreises für die Veranstaltung gehabt habe: …“

In seiner Internetseite geht er auch auf die Problematik des möglichen Wegfalls des Bahnhaltepunktes Reichensachsen ein und schreibt, dass „in der Bevölkerung Ängste geschürt werden“:

Advertisements
Veröffentlicht unter 08.11. Irritationen und Ängste, 2018, Alles, Bürgermeisterwahl, Irritationen und Ängste, Themen der FWG | Kommentar hinterlassen