A 44 durch Wehretal – Fototagebuch 19.05.2017

In diesem Fototagebuch werden wieder Aufnahmen des A 44-Baus von Reichensachsen bis hinter Wichmannshausen gezeigt (zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken. Durch weiteres klicken auf das Bild im neu geöffneten Browserfenster vergrößert sich die Ansicht nochmals).

Die Zufahrt zur Tunnelbaustelle Spitzenberg, von der B 452 her. Der Tunnelanstich soll in Kürze erfolgen.

Die Hilfskonstruktionen für den Bau der A 44-Wehretalbrücke bei Reichensachsen gehen nun über die Wehre hinweg.

Auch der Bau der zweiten Fahrspur nähert sich der Wehre.

Die Abstützung der Konstruktion für die Einschalung wird mit gewaltigen Doppel-T-Trägern über der Wehre ermöglicht.

Eine weitere Ansicht der Wehreüberquerung.

Überquerung der Bahn neben der Wehre von Autobahn und Abfahrt Richtung Eschwege.

Baustelle Wehretalbrücke und Trimbergtunnel. Es kursieren bereits Gerüchte über Probleme, die beim Tunnelbau zur offensichtlichen Verzögerung führen sollen.

Die Bauarbeiten im Bereich der Wehre und Bahn im Überblick.

Panoramaaufnahme der Baustelle bei Hoheneiche. Durch das Zusammensetzen von drei Bildern entsteht eine kugelförmige Vezerrung.

Die Baustelle bei Wichmannshausen, beim Abzweig der B 7 nach Netra.

Brückenpfeiler an der B 400 Richtung Netra.

Wohnen und Arbeiten in unmittelbarer Nähe. Baustelle an der B 400 bei Wichmannshausen.

Die Baustelle an der B 400 im Überblick. Links wird der knapp einen Kilometer lange Tunnel enden, mit dem Wichmannshausen umfahren werden soll.

Veröffentlicht unter 05.19. Fototagebuch, 2017, A 44, Alles, Themen der FWG | Kommentar hinterlassen